Wanderwege

Das Wandergebiet Madrisa bietet herrliche Wander- und Spazierwege, die Sie auch mit dem Kinderwagen befahren können. Ein Wandererlebnis mit der ganzen Familie bietet der neue Themenweg "Klara auf der Alp".

Hier finden Sie unsere Wanderkarte.

Tipp: Kaufen Sie unseren Madrisa-Genuss.

Madrisa-Rundtour

Die Madrisa-Rundtour ist ein grenzüberschreitendes Wandervergnügen von der Schweiz nach Österreich. Die mehrtägige Passwanderung folgt den Spuren der Säumer und Schmuggler, die früher über diese Pässe ihren Handel betrieben.

Schmugglertour

Haben Sie Lust, in wunderbarer Landschaft die Welt der einstigen Schmuggler zu erforschen?

  • 2-tägige grenzüberschreitende Bergwanderung
  • mit dem GPS Gerät Schmuggler-Schätze finden
  • gemütliche Schlafplätze
  • Schmugglermahlzeit

Prättigauer Höhenweg

Die erste Etappe der beliebten Weitwanderung in Graubünden startet ab Klosters Dorf mit der Bergfahrt der Madrisabahn. Mit dem Blick zurück in die majestätische Silvrettagruppe folgt die Wanderung in Richtung Rätikon
bis ins Walserdorf St. Antönien.

Spaziergänge auf Madrisa

Variante 1:
Von der Bergstation der Madrisa-Gondelbahn über Untersäss/Sennerei zum Zügenhüttli und über die Standardroute zurück zur Madrisa-Bergstation
(ca. 1½ Std.).

Variante 2:
Von der Bergstation der Madrisa-Gondelbahn über Untersäss zum Aussichtspunkt Mässplatte (auf der Route des Prättigauer Höhenwegs)
und auf gleichem Weg zurück (ca. 1¼ Std.).

Feuerstellen

Feuerstellen finden Sie unter anderem beim Madrisa-Land und auf dem Weg zur Mässplatte. Das Holz ist vorhanden.

Aussichtsmeister

Mach es wie Dario Cologna, entdecke 100 einzigartige Aussichten rund um Davos Klosters und sammle dabei Abenteuerpunkte, die du gegen tolle Belohnungen eintauschen kannst. Auch auf der Madrisa findest du viele schöne Aussichtspunkte. Weitere Informationen...