Madrisa Rundtour

Die Madrisa-Rundtour beginnt in Klosters Dorf. Von dort aus wird die Gondelbahn auf Madrisa, die neue Schaffürggli Sesselbahn und der Bügellift Madrisa benützt um auf rund 2500m zu gelangen. Vom Madrisa Skigebiet quert man ostwärts zum Schlappinerjoch (2203m) und fährt dann nordwärts hinunter ins Valzifenztal. Durch dieses Tal erreicht man Gargellen (1420m) im Montafon (Österreich). Mittels Sesselbahn (Schafbergbahn) und Skilift (Kristallbahn) gelangt man wieder auf eine Höhe von 2200m. Einer kurzen Abfahrt nordwärts entlang der Talabfahrt nach Gargellen, folgt ein ca. 45-minütiger Aufstieg zum St.Antönier-Joch. Für diesen Aufstieg ist eine Tourenausrüstung nötig.  

Eine herrliche Abfahrt durch das Alpeltitälli nach St. Antönien schliesst die Madrisa-Rundtour ab. Was im Sommer eine traumhafte 3-Tages-Tour ist kann im Winter mühelos in einem Tag erlebt werden.

Nach verdienter Pause im einem der gemütlichen Restaurants in St. Antönien fahren Postautos nach Küblis. Dort können Sie mit der Rhätischen Bahn zurück bis nach Klosters Dorf.

Bahnpreise
Erwachsene: Fr. 41.00
Jugendliche: Fr. 29.00

Lassen Sie sich von einem Bergführer begleiten:

www.bergfuehrer-davosklosters.ch

www.bergfuehrer-gotschna.ch

Freeride & Touren

Glitzernder Pulverschnee, soweit das Auge reicht – die unberührte Winterlandschaft abseits der konventionellen Pisten geniessen. Los geht's!

Madrisa Rundtour

Die Umrundung der Madrisa gilt seit Jahrzehnten als Skitouren-Klassiker. Die grenzüberschreitende, technisch leichte Tagestour führt Sie von der Schweiz nach Österreich und wieder zurück. In den knapp sieben Stunden erwartet Sie ein beeindruckendes Naturerlebnis mit traumhaften Abfahrten auf abwechslungsreichen Hängen.

Lassen Sie sich von einem Bergführer begleiten:
www.bergfuehrer-davosklosters.ch

www.bergfuehrer-gotschna.ch

Geführte Touren

Gehen Sie auf Nummer sicher und melden Sie sich für eine geführte Tour bei einer der beiden Skischulen oder einem ausgebildeten Bergführer an. Erfahrene Bergführer können in den Skischulen der Region gebucht werden. Abseits der Pisten muss jederzeit mit dem
Niedergang von Lawinen gerechnet werden. Die Klosters-Madrisa Bergbahnen AG übernehmen keine Haftung für die damit verbundenen Risiken.

Eine Winterlandschaft, die sowohl Wildtieren als auch Sporttreibenden Raum bietet. Achten Sie auf das Wild. Weitere Informationen...